Indikationsstellung / Patientenberatung

Der erste Schritt auf dem Weg der Probe besteht in der Indikationsstellung für eine Laboruntersuchung. Hierunter verstehen wir, dass nach ausführlicher Befragung und Untersuchung des Patienten oder nach entsprechender Beratung bei Individuellen Gesundheitsleistungen der Arzt bzw. die Ärztin die Notwendigkeit oder Bedeutung einer Laboruntersuchung für die jeweilige Fragestellung feststellt. Anschließend wird die entsprechende Laboruntersuchung ausgewählt und das für die Untersuchung notwendige Untersuchungsmaterial entnommen. Das ist am häufigsten Blut. Es kann sich auch um Abstriche von Wunden, um Urin für den Nachweis von Bakterien oder Pilzen oder um eine Vielzahl weiterer Untersuchungsmaterialien handeln.

Tabelle mit vor zurück Pfeilen

Zurück zur Übersicht Probenannahme