Logo Labor Publisher

Kobalt(W)

Cobalt 

Stand vom 17.04.2019
Bezeichnung Kobalt
Synonyme Cobalt
Zuordnungen Klinische Chemie, Spurenelemente
Probenmaterial ca. 1,0 ml EDTA-, Heparinat- oder Oxalatblut
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Beurteilung und Abschätzung der Cobalt-Belastung
Methode AAS
Ansatztage bei Bedarf (2x wöchentlich)
Referenzbereiche 0.5 - 3.9 μg/l
Beurteilung Cobalt gilt als kanzerogene Substanz. Es wird eingesetzt in der Glas- und Keramikindustrie sowie in der Zement- und Hartmetallherstellung.
Chronische Intoxikation: Kontaktallergie (Schmuck?), Kontaktekzeme, Anämie, Polyglobulie, Myokardschäden, asthmoide Symptome nach Inhalation