Logo Labor Publisher

Kryofibrinogen(W)

 

Stand vom 16.07.2020
Bezeichnung Kryofibrinogen
Zuordnungen Immunologie
Probenmaterial 3 ml EDTA-Blut (37°C)
Abnahmehinweise Das Blut sollte möglichst mit vorgewärmtem Material abgenommnen und bis zur Zentrifugation bei 37°C aufbewahrt werden.
Alternativ Probenentnahme in unserer Ambulanz.
Probengewinnung bei Temperaturen unter 37°C können zu falsch-negativen Befunden führen.
Klinische Indikationen Verdacht auf Kryofibrinogenämie bei:
- Kälteintoleranz
- Purpura
- akrale Hautulzerationen
Beurteilung Bei der Kryofibrinogenämie handelt es sich um Präzipitate von Fibrinogen, Fibrin und Fibronectin. Bei Abkühlung entstehen die Präzipitate, um sich bei Erwärmen wieder aufzulösen.
Selten kommt die essentielle Kryofibrinogenämie vor. Symptomatische Kryofibrinogenämien finden sich gehäuft bei Neoplasien, Autoimmunerkrankungen sowie Stoffwechselerkrankungen.