Logo Labor Publisher

Albumin im Urin

Mikroalbumin 

Stand vom 26.01.2015
Bezeichnung Albumin im Urin
Synonyme Mikroalbumin
Zuordnungen Klinische Chemie, Proteinurie-Diagnostik
Parameter zusätzlich notwendig:
Kreatinin im Urin
Probenmaterial morgendlicher Spontanurin,
2. Morgenurin (dem 24-Stunden-Sammelurin gleichwertig)
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnose und Verlaufsbeurteilung der diabetischen und hypertensiven Nephropathie
Klassifikation EDMA: 11 02 01 01 00 LOINC: 1755-8
Methode Nephelometrie
Ansatztage Mo - Fr (täglich)
Referenzbereiche s. Befundbericht
Beurteilung Es wird unterschieden in eine Mikroalbuminurie (20-200 mg/l) und eine Makroalbuminurie (> 200 mg/l). Der Albuminnachweis im Urin ist ein Zeichen einer glomerulären Filtrationsstörung und hat in der Diagnostik/Verlaufskontrolle insbesondere der diabetischen und hypertensiven Nephropathie eine hohe Bedeutung.
Bei erstmalig aufgetretener Albuminurie sollte zur weiteren Differenzierung eine Proteinurie Diagnostik durchgeführt werden.