TNF-Alpha-Ak-Monitoring und ADA

Bestimmung der Serum-Konzentration von Infliximab, Adalimumab, Golimumab, Vedolizumab und Ustekinumab sowie von Anti-Drug-Antikörpern (ADA) gegen Infliximab, Adalimumab und Golimumab

20180731_TNF.pdf

Monoklonale Antikörper gegen Tumor-Nekrose-Faktor (z.B. Infliximab, Adalimumab und Golimumab), Integrin-Inhibitoren (z.B. Vedolizumab) sowie Antikörper gegen Interleukin-12 und Interleukin-23 (z.B. Ustekinumab) werden zur Therapie bei Autoimmunerkrankungen, vor allem bei rheumatoider Arthritis oder chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen eingesetzt. Im Rahmen der intravenösen oder subkutanen Therapie kann eine Immunisierung gegen diese Substanzen erfolgen, die zur Bildung von Antikörpern gegen die entsprechenden Wirkstoffe führt. Diese sogenannten Anti-Drug-Antikörper (ADA) binden an die entsprechenden Wirkstoffe und führen so vermutlich über eine Verringerung der Konzentration zu einer Verschlechterung der Therapie. Beispielsweise entwickeln bis zu 60% der Patienten unter wiederholter Gabe von Infliximab entsprechende Antikörper. Auch für Adalimumab ist für das Vorliegen von Antikörpern eine Prävalenz von etwa 12% beschrieben worden, obwohl es sich bei Adalimumab im Gegensatz zu Infliximab um einen vollständig humanen monoklonalen Antikörper handelt. Das Vorliegen von ADA ist mit allergischen Reaktionen und einem Verlust der Wirksamkeit der Medikamente assoziiert. Zur Identifizierung von sekundären und auch primären Therapieversagern und für eine Optimierung der Therapiesteuerung kann die Bestimmung der ADA neben den Medikamentenkonzentrationen wertvolle Hinweise liefern. So kann bei Patienten mit niedrigen Medikamenten-Talspiegeln die Entscheidung zwischen einem Wechsel des Therapieregimes und der Steigerung der Dosis von dem Vorliegen der ADA abhängig gemacht werden. Die Bestimmung von Infliximab, Adalimumab, Golimumab, Vedolizumab und Ustekinumab sowie die Bestimmung der ADA gegen Infliximab, Adalimumab und Golimumab wird im Medizinischen Labor Oldenburg durchgeführt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Für die Anforderung kann der angehängte Anforderungsschein verwendet werden.