Analytik

Bei der heute nahezu unüberschaubaren Zahl von Analysen, können nicht alle im eigenen Laboratorium durchgeführt werden. Seltenere und hochspezialisierte Untersuchungen leiten wir an ausgewähte Laboratorien weiter, die ebenfalls im Sinne einer hochwertigen analytischen Qualität gemäß der Akkreditierungsnormen DIN EN ISO/IEC 17 025 bzw. DIN EN ISO 15189 arbeiten.

Analysenverzeichnis online

Analysenverzeichnis (pdf)    1.6MB,  Stand Juli 2017

Die im Analysenverzeichnis mit "W" (Weiterleitung) gekennzeichneten Untersuchungen werden von akkreditierten Laboratorien durchgeführt und z.T. auch abgerechnet. Noch nicht akkreditierte Untersuchungen sind mit einem "N" versehen. Die genannten Referenzbereiche sind meist von der verwendeten Untersuchungsmethode abhängig und sind daher nur orientierend. Die Angaben zu klinischen Indikationen, Beurteilungen und Bemerkungen beinhalten wichtige Informationen, die wir auf dem neusten Kenntnisstand zu halten versuchen, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Bei der Komplexität der modernen Labordiagnostik wird es immer schwieriger, die jeweils optimale Untersuchung auszuwählen und Kenntnisse über die richtige Probennahme, die Transportbedingungen und die Befundinterpretation auf dem neuesten Stand zu halten. Unterstützung hierfür erhalten Sie im Abschnitt Präanalytik.

Bei Bedarf stellen wir Ihnen gerne aktuelle Angaben zur Messunsicherheit der einzelnen Untersuchungsverfahren zur Verfügung.

Für organisatorische oder fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartner bei uns im Labor oder nutzen unser Online-Kontaktformular.